Direkt zum Inhalt springen

NEUES BAUREGLEMENT

Am 1. Januar 2013 ist das neue kantonale Planungs- und Baugesetz (PBG) und die zugehörige Verordnung (PBV) in Kraft getreten. Im § 122 PBG werden die Gemeinden verpflichtet, ihre Baureglemente innert 5 Jahren an die neue Gesetzgebung anzupassen. Mit der Anpassung an die neue Gesetzgebung erfolgt auch die Übernahme der Baubegriffe und Messweisen der interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der Baubegriffe (IVHB).

Eine vom Gemeinderat eingesetzte Planungskommission hat in mehreren Sitzungen einen Entwurf erarbeitet. Im Sommer 2016 ist der erste Entwurf einem öffentlichen Vernehmlassungsverfahren unterzogen worden. Die von Einwohnerinnen und Einwohnern eingereichten Anträge sind geprüft und, soweit möglich, bei der Weiterbearbeitung berücksichtigt worden. Anschliessend wurde der Entwurf des Baureglementes vom kantonalen Departement für Bau und Umwelt (DBU) zweifach vorgeprüft.

Die öffentliche Auflage findet nun vom 28. September 2018 - 17. Oktober 2018 statt.

Öffentliche Auflage

Baureglement 2018
Planungsbericht
Generelle Erklärungen zum neuen Baureglement

Nach abgeschlossenem Auflage- und Einspracheverfahren wird das Reglement der Gemeindeversammlung zur Beschlussfassung und anschliessend dem kantonalen Departement für Bau und Umwelt zur Genehmigung unterbreitet.

Informationsanlass

Am Montag, 1. Oktober 2018, findet ein Informationsanlass statt. Der Planer sowie Mitglieder des Gemeinderates stehen Ihnen dann für die Beantwortung von Fragen und für weitere Erläuterungen zum neuen Reglement zwischen 17.00 Uhr und 19.00 Uhr gerne zur Verfügung. Der Informationsanlass findet im Sitzungszimmer des Gemeindehauses an der Steinlerstrasse 2, Wängi, statt.