Direkt zum Inhalt springen

Ankündigung Gesamterneuerungswahlen der Behörden der Politischen Gemeinde Wängi / Wahlvorschläge

Am 1. Juni 2019 beginnt eine neue vierjährige Amtsdauer der Gemeindebehörden. Die Gesamterneuerungswahlen der Behörden der Politischen Gemeinde Wängi finden am 10. Februar 2019 statt.

Gewählt werden an diesem Datum der Gemeindepräsident, die sechs Mitglieder des Gemeinderates, die fünf Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission sowie die acht Mitglieder des Wahlbüros. Für die Rechnungsprüfungskommission und das Wahlbüro ist gemäss § 12 der Gemeindeordnung die stille Wahl möglich. Ein allfälliger 2. Wahlgang würde am 24. März 2019 stattfinden.

Gemäss § 36 des Gesetzes über das Stimm- und Wahlrecht (StWG) sind erste Wahlgänge von Majorzwahlen bis zum 69. Tag vor dem Abstimmungstag anzukündigen. Vorschläge zur Aufnahme auf die Namenliste sind bis zum 55. Tag vor dem Abstimmungstag, d. h. bis spätestens Montag, 17. Dezember 2018, 17.00 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung Wängi, Steinlerstrasse 2, 9545 Wängi, einzureichen.

Die Vorgeschlagenen sind gemäss § 37 StWG mit Namen, Vornamen, Geschlecht, Geburtsdatum, Heimatort, Beruf und Wohnadresse sowie gegebenenfalls mit der Parteizugehörigkeit und dem Vermerk „bisher“ zu bezeichnen. Wahlvorschläge sind von den Vorgeschlagenen selbst mit ihrer Unterschrift zu bestätigen und von mindestens zehn in der Gemeinde Wängi wohnhaften anderen Stimmberechtigten zu unterzeichnen. Die Unterschriften können nicht zurückgezogen werden. Wahlvorschläge von Bisherigen sind nur von diesen selbst zu unterzeichnen. Entsprechende Formulare können bei der Gemeindeverwaltung oder auf der Homepage (www.waengi.ch) bezogen werden.

Gemeinderat Wängi